Music Note Lettere
Music Note Letterg
Music Note Lettera
Music Note Letterl
Music Note Lettero
Music Note Letterb
Music Note Letteri
Music Note Letterz
  • Remember me

Lrc Wach by Duke Ditox

Wach - Duke Ditox LRC Lyrics - Donwload, Copy or Adapt easily to your Music

LRC contents are synchronized by Megalobiz Users via our LRC Generator and controlled by Megalobiz Staff. You may find multiple LRC for the same music and some LRC may not be formatted properly.
62947 - Wach by Duke Ditox [02:49.66] 10 months ago
by Guest
Copied
Office Copy IconCopy
Edit Time [xx:yy.zz] x 13 Views x 30 Download x 0
LRC TIME [02:49.66] may not match your music. Click Edit Time above and in the LRC Maker & Generator page simply apply an offset (+0.8 sec, -2.4 sec, etc.)
[ar:Duke Ditox]
[al:1]
[ti:Wach]
[length:02:49.66]
[re:www.megalobiz.com/lrc/maker]
[ve:v1.2.3]
[00:10.65]Auf erschreckende und wundersame Weise
[00:12.90]Empfangen wir pro Hundertstel-Sekunde etwa hunderttausend Reize
[00:16.40]Von diesen elf Millionen pro Sekunde
[00:18.65]Nehmen wir noch vierzig richtig wahr ,
[00:20.40] während der Rest dann vor die Hunde
[00:22.15]Geht, ich erleb‘ also lediglich einen Haufen Bilder,
[00:25.15]die mein System aus der Realität herausgefiltert hat,
[00:28.15]ich Erwach nicht
[00:29.40]Beachtlich
[00:29.90]Hab den Verdacht, ich verpass Wichtiges
[00:32.15]Nacht ohne Nachtsicht
[00:33.40]Nachtschicht,
[00:34.40]weil‘s noch nicht zu Ende gedacht ist,
[00:36.15]macht nichts -
[00:37.40]ich hab ja Zeit, die verstreicht,
[00:38.65] sie macht Tack-Tick, ich mach mit,
[00:40.65]geh rück- und seitwärts und warte auf den Wecker
[00:42.90] als die Muse, mich mich wachküsst
[00:44.65]Wirrwarr, Plötzlich wird die ganze Welt spürbar
[00:47.65]Irrgar-ten, wo vorher noch alles dürr war
[00:50.65]Ganzes Leben ohne Drogen
[00:51.90]Doch vielleicht weiss ich
[00:53.15]Ein klein bisschen, wie es ist
[00:54.90]Wenn man so high ist
[00:56.15]Bleistift
[00:57.40] in der linken Hand und ich leg los
[00:58.65]Der Rest reglos, nicht restlos leblos,
[01:01.65] denn Testosteron und Adrenalin
[01:03.90] in meinen Adern verbieten mir den Schlaf und den Frieden
[01:07.15]Ich bin wach
[01:08.65]Zumindest denk‘ ich, dass ich wach bin
[01:10.15]Tausende Gedanken, die irgendwann mal die Nacht bringen
[01:13.15]Ich bin schlaflos, draussen ist es still,
[01:15.40] während drinnen ein Orkan tobt, pausenlos und schrill
[01:18.40]Ich bin wach
[01:19.65]Zumindest denk‘ ich, dass ich wach bin
[01:21.40]Tausende Gedanken, die irgendwann mal die Nacht bringen
[01:24.40]Ich bin schlaflos, draussen ist es still,
[01:26.65] während drinnen ein Orkan tobt
[01:30.40]Vier Stunden sind zweihundertvierzig Minuten
[01:32.40] sind vierzehntausend-vierhundert Sekunden,
[01:34.65]ich seh’ aus wie ne Flunder von unten,
[01:36.65] das heisst, ich hab keine Ahnung,$
[01:38.15] lass mich doch abschalten, Mann,
[01:39.40] damit ich mich in aller Ruhe selber wachhalten kann
[01:42.40]Mit Fragen, die ich nie hatte:
[01:43.90]Ist ein Penis in 'nem Starbucks der oder die Latte?
[01:46.90]Ha-Ha-Halt den Rand, das macht keinen Spass oder Sinn, so wie all das, was ich hab oder bin
[01:52.40]Und so startet dann binnen Sekunden eine Lebenskrise,
[01:55.65]und mit Ekelmiene
[01:56.65]seh‘ ich dann, das ebendieses Leben, das ich führe, viel zu wenig und zu klein ist,
[02:01.15]Deswegen nehm' ich meinen Bleistift
[02:03.65]Und Ich bin wach
[02:04.90]Zumindest denk‘ ich, dass ich wach bin
[02:06.65]Tausende Gedanken, die irgendwann mal die Nacht bringen
[02:09.40]Ich bin schlaflos, draussen ist es still, während drinnen ein Orkan tobt, pausenlos und schrill
[02:14.65]Ich bin wach
[02:16.15]Zumindest denk‘ ich, dass ich wach bin
[02:17.90]Tausende Gedanken, die irgendwann mal die Nacht bringen
[02:20.90]Ich bin schlaflos, draussen ist es still,
[02:22.15]Draussen ist es still
[02:23.65]Draussen ist es...
[02:25.15]Nachtschicht, Wirrwarr, Bleistift...
[02:29.15]Nachtschicht, Wirrwarr, Bleistift...
[02:32.15]Nachtschicht, Wirrwarr, Bleistift...
[02:34.90]Nachtschicht, Wirrwarr, Bleistift...